Steiermark entdecken

Steiermark entdecken

copyright Steiermark Tourismus, Foto: Weberberger

Der Grüne See in Tragöß

Naturjuwel am Fuße des Hochschwabs und schönster Platz in Österreich

Der smaragdgrüne See, von den Bäumen heraus fotografiert.

Der Grüne See, laut Publikumswahl 2014 der schönste Platz Österreichs, hat seinen Namen von seinem smaragdgrünen, kristallklaren Wasser. Er liegt am Ende eines breiten Gebirgstales am Fuße des Hochschwabs und füllt sich im Frühjahr mit glasklarem Quellwasser. Der Wasserstand des Schmelzwassersees variiert von Jahr zu Jahr und ist abhängig von den Niederschlagsmengen im Winter.

Die Besonderheit dieses Sees in Österreich liegt in der smaragdgrünen Farbe, welche aus der Reinheit des Hochschwabwassers resultiert. Klares Wasser absorbiert rote Lichtanteile und somit erscheint der See in blau-grün. Rund um den Grünen See und den beiden vorgelagerten Teichen (Kreuzteich und Pfarrerteich) finden Besucher familienfreundliche Wanderwege. Tipp: Schöne Touren für Wanderer und Bergsteiger

Zur Information:
Das Gebiet rund um den Grünen See und der Grüne See selbst sind strengstes Naturschutzgebiet! Offenes Feuer, aber auch Tauchen und wildes Campieren sind nicht möglich.

Vom Stadtzentrum Leoben 43 km

www.tragoess-gruenersee.at

Kontakt

Tourismusverband Leoben
Hauptplatz 3
8700 Leoben
 +43 3842 48148
office(at)tourismus-leoben.at

Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen