Sehenswert

Sehenswert

copyright Stadtgemeinde Leoben, Foto: Freisinger

Schloss Stibichhofen

Schlosskirche, Jugendheim und Stadtmuseum

Außenansicht auf Schloss Stibichhofen

Das Museum Trofaiach im Schloss Stibichhofen, mitten in der Steiermark, liegt im Zentrum der Stadt. Es handelt sich ursprünglich um einen spätgotischen Bau aus dem 15. Jahrhundert, welcher im 17. Jahrhundert umgebaut wurde.

Das Grundstück, auf dem sich das Schloss befindet, gehörte einst dem Frauenstift Traunkirchen. Dieses dürfte hier einen Eisen-Schmelzofen und ein Hammerwerk betrieben haben. Von 1862 bis 1953 war die Familie Rebenburg Besitzer von Schloss Stibichhofen.

Seit 1953 ist die Evangelische Pfarrgemeinde Eigentümer, deren Schlosskirche und Jugendheim untergebracht sind. Im Erdgeschoss des Schlosses befinden sich die Ausstellungsräume des Stadtmuseums.

Die Schwerpunkte der Ausstellung sind:

Historische Trachten des Gebietes rund um den Steirischen Erzberg aus der volkskundlichen Sammlung des Kaufmannes Franz Hofer.
Volksmedizin: eine Besonderheit ist die originale Apotheken-Einrichtung aus Trofaiach aus dem Jahr 1904, weitere Schätze sind die medizinischen Geräte und Utensilien aus dem Besitz des bekannten Pestarztes Adam von Lebenwald und des Arztes Dr. Schlömmer (19 Jahrhundert).

In der Abteilung Archäologie beherbergt das Museum bemerkenswerte Artefakte aus der Vor- und Frühgeschichte, u.a. Funde aus der Höhensiedlung auf dem Kulm bei Trofaiach aus der Zeit um 800 v. Chr. und aus dem Ortsgebiet von Trofaiach.

Zum Museum gehört das Ausstellungszentrum im Museumsdepot (ehem. Umspannwerk Ost). Schwerpunkte sind hier das Schaudepot und die umfangreiche Bibliothek mit den Themenschwerpunkten Trofaiach und die Eisenstraße, Trachtenkunde, Brauchtum und Steiermark-Literatur.

Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Trofaiach
Rebenburggasse 2
8793 Trofaiach‎
T. +43 3847 22602
www.evang-trofaiach.at

von Adresse:

Kontakt

Tourismusverband Leoben
Hauptplatz 3
8700 Leoben
 +43 3842 48148
office(at)tourismus-leoben.at

Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen