Sehenswert

Sehenswert

copyright Stadtgemeinde Leoben, Foto: Freisinger

Museum der Montanuniversität Leoben

Historische Dokumentation der Montanwissenschaften

Ausstellungstück im Museum der Montanuniversität

Die kontinuierliche Entwicklung der heutigen Montanuniversität (seit 1975) – zuvor Lehranstalt, Bergakademie und Technische Hochschule – bedingte eine große Zahl an Anschauungsmaterial.

Alles noch Vorhandene wurde seit 2007 zusammengetragen und vom Museumsbeauftragten gesichtet und gesammelt. Gegenstände der Bergbaukunde und des Hüttenwesens, der Grundlagenfächer Chemie, Elektrotechnik und Physik konnten sichergestellt werden. Montanmaschinenwesen, Fördertechnik und Gießereitechnik wie auch die Geowissenschaften folgten. Vollständig erhalten ist die Sammlung der Markscheidekunde. Von ausländischen Experten als Meilenstein geodätischer Sammlungen bezeichnet, ist diese aus Platzgründen derzeit nur teilweise zu sehen. Eine ganz erlesene Kollektion hat der ehemalige Bibliotheksdirektor Sika zusammengetragen. Diese kann zusammen mit wertvollen Büchern, Bildern und Handschriften (z.B. Peter Tunners erstes Lehrbuch) bewundert werden.

Das ca. 90 m² „kleine" Museum repräsentiert eine historische Dokumentation der Montanwissenschaften und ist ein Kleinod universitärer Forschung und Lehre aus den letzten 170 Jahren.

Museum der Montanuniversität Leoben
Peter-Tunner-Straße 15
8700 Leoben
T. +43 3842 4027815 oder +43 3842 406201
Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung!

von Adresse:

Kontakt

Tourismusverband Leoben
Hauptplatz 3
8700 Leoben
 +43 3842 48148
office(at)tourismus-leoben.at

Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen