Bauernmarkt

Bauernmarkt

Jeden Dienstag und Freitag (außer Feiertags) von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr findet am Kirchplatz der Stadtpfarrkirche St. Xaver der Bauernmarkt statt.

Hier verkaufen die Produzenten ihre Produkte direkt an die Verbraucher. Es werden neben Obst, Gemüse, Blumen und Pflanzen auch Fleisch- und Milchprodukte, Kernöl, Schafprodukte und Selbstgebackenes angeboten.

Highlight: 15. September 2017
30 Jahre Bauernmarkt

Kunsthandwerksmarkt

Kunsthandwerksmarkt

Termine 2017:
7. April & 22. September
Den größten Kunsthandwerksmarkt der Obersteiermark veranstaltet das Citymanagement Leoben auf dem
Leobener Hauptplatz.
Über 70 Aussteller aus verschiedenen Bundesländern präsentieren ein umfangreiches Warenangebot.

Im Angebotssortiment finden sich:
▪ Steirisches Handwerk
▪ Schmuck
▪ Acrylbilder
▪ Keramik
▪ diverse Basteleien
▪ Handarbeiten
▪ Gerstenkornstickerei
▪ Tonprodukte
▪ Glasschmuck
▪ Naturseife
▪ Holzkugelschreiber
▪ Kerzen
▪ Kreuzsticharbeiten
▪ Puppen
▪ Trachtenschmuck
▪ Gestrickte Hausschuhe
▪ Mineralien
▪ Arbeiten aus Salzteig
▪ Frottee- und Stickwaren
▪ Filzpatschen
▪ Steinskulpturen
▪ Patchworkarbeiten
▪ Drechselware
▪ Hüte und Kopfschmuck
▪ Kupferarbeiten
▪ Kränze
▪ Tiffany und andere Glastechniken
▪ Occhi
▪ Kräuterprodukte
▪ Malerei und verschiedene Geschenkartikel..


Stadt-Land-Fest

Stadt-Land-Fest

Termin 2017: 24. September

Mehr als ein Markt ist das Stadt-Land-Fest, das alljährlich als Erntedankfest in Leoben (Ende September) stattfindet.

Neben dem Erntedankgottesdienst und einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Brotprämierung und jährlich wechselnden Schwerpunkten präsentieren und verkaufen Bauern aus der Region ihre Produkte, kochen auf und schenken aus. Nach einem Gottesdiesnt in der Stadtpfarrkirche St. Xaver ist die Innenstadt und der Hauptplatz Tullemüplatz von 1000en Gästen, die die bäuerliche Produkte kaufen, aber auch vor Ort genießen wollen.

Gösser Kirtag

Gösser Kirtag

Termin 2017: 5. Oktober

Zu den traditionellsten und am besten besuchten Jahrmärkten Österreichs gehört seit jeher der Gösser Kirtag. Er findet immer am Donnerstag nach dem ersten Sonntag im Oktober statt. Der Ursprung des Gösser Kirtages ist in die Zeit um das Jahr 1836 zurück zu verfolgen und durfte laut eines Privilegs von Kaiser Ferdinand am heute noch beibehaltenen Datum im Oktober abgehalten.

Mit knapp 4.000 Metern Länge kann der Gösser Kirtag auf die längste Standlstraße von Österreich verweisen. Tausende Krügerl Bier, Lebkuchenherzen, Hendln und Bratwürste werden von ca. 30.000 Besuchern am heimlichen „Leobener Nationalfeiertag“ konsumiert. Vom Hauptplatz aus bis zur Einfahrt der Gösser Brauerei ziehen sich die Verkaufs-, aber auch Gastrononie-Standln. Sowohl in der Innenstadt als auch in Göss wird ein umfangreiches musikalisches Programm geboten.


Flohmarkt

Flohmarkt

Jeden 1. Samstag im Monat von März bis November kann auch am Flohmarkt bei der Oberlandhalle (neben Merkur - Leitendorf) von 5 bis 12 Uhr gehandelt werden.
Kontakt Hr. Winterheller 0664/207 5889.

Und jeden 4. Sonntag im Monat von März bis November gibt es am Gelände des Interspars einen Markt von 6 bis 12 Uhr. Kontakt: Hr. Winterheller 0664/207 5889.