Ob Stadt- und Regionalgeschichte, ob Themenaspekte rund um Erz und Eisen oder internationale kulturhistorische Großausstellungen im 2-Jahres-Turnus – Leoben bietet viel Interessantes.


Kunsthalle Leoben 2015 - Ägypten. Die letzten Pharaonen. Von Alexander dem Großen bis Kleopatra.

Kunsthalle Leoben 2015 - Ägypten. Die letzten Pharaonen. Von Alexander dem Großen bis Kleopatra.

25. April - 1. November 2015

Diese kulturhistorische Großausstellung gibt einen umfassenden Überblick über drei glanzvolle Jahrhunderte ägyptischer Geschichte. Die Vielfalt des künstlerischen Schaffens, welche die Lebensart des ptolemäischen und römischen Ägypten widerspiegelt, wird durch zahlreiche Leihgaben aus den bedeutenden Sammlungen internationaler Musseen, wie Louvre in Paris, Eremitage in St. Petersburg, der Staatlichen Museen zu Berlin, dem

Ausstellung: 225 JAHRE STADTTHEATER LEOBEN

Ausstellung: 225 JAHRE STADTTHEATER LEOBEN

Kunstraum Leoben – Homanngasse 7 

Eröffnung 23.09. um 18 Uhr

24.9. bis 31.10.2015

ÖZ:
Mi – Frei 16 – 19 Uhr
Sa 10 – 12 Uhr
Eintritt frei

Das Stadttheater Leoben feiert im Jahr 2015 als ältestes, durchgehend bespieltes, bürgerliches Theater Österreichs sein 225-jähriges Bestandsjubiläum. Die Gründung des Theaters in Leoben geht auf eine Initiative der Bürger der Stadt im 18. Jahrhundert zurück, die

MUSEUMSCENTER LEOBEN -Schienen in die Vergangenheit

MUSEUMSCENTER LEOBEN -Schienen in die Vergangenheit

Unter dem Motto „Schienen in die Vergangenheit“ begibt sich der Besucher auf eine Reise von der Gegenwart zurück in die Vergangenheit. Der thematische Ablauf ermöglicht einen neuen Zugang zu historischen Inhalten.„Schienen“ skalieren die Geschichte, wobei 7 architektonisch hervorgehobene „Zeitschwellen“ die musealen Inhalte definieren und gleichzeitig den Besucher durch das Museum führen. 2000 Jahre Stadt-, Regional- und Montangeschichte sind in
moderner Form

Gösseum - Braumuseum der Gösser Brauerei

Gösseum - Braumuseum der Gösser Brauerei

Eine Reise durch die Zeit im Gösseum

Wie wird aus wertvollsten Zutaten Österreichs bestes Bier? Was macht Gösser so einzigartig? Wie wurde Gösser über Jahrzehnte hinweg zu einer der größten Marken Österreichs? Tauchen Sie ein in unsere Leidenschaft: Das Brauen von Österreichs bestem Bier. Im Gösseum, dem Gösser Braumuseum erfahren Sie nicht nur Wissenswertes rund ums
Brauen - Sie können auch hautnah erleben, was das Besondere an Gösser ausmacht
und es mit einem

Metallurgiemuseum Donawitz

Metallurgiemuseum Donawitz

Die industrielle Entwicklung der Steiermark ist untrennbar mit der Geschichte der Erzeugung und der Verarbeitung von Stahl verbunden. Im Mittelpunkt dieser großen Tradition steht das Stahlwerk Leoben-Donawitz.

Wie in Donawitz Stahlgeschichte geschrieben wurde und immer noch geschrieben wird, dokumentiert die umfangreiche Ausstellung im Metallurgie Museum Donawitz mit zahlreichen interessanten Exponaten aus der Arbeitswelt der „Stahlkocher“, mit alten Werksmodellen, aber auch anhand


Werksführung - Voestalpine Donawitz

Werksführung - Voestalpine Donawitz

Sie wollten schon lange wissen, wie Roheisen im Hochofen erzeugt wird? Wie unsere „Stahlkocher" daraus hochwertigste Stähle produzieren? Wo die längsten Schienen der Welt gewalzt werden. Dann nutzen Sie die Gelegenheit eines Besuches beim Standort voestalpine Leoben-Donawitz. Bei der Werksführung „Faszination Stahl" durch die Produktionsstätte der voestalpine in Donawitz wird Ihnen 3 Stunden lang von kompetenten Mitarbeitern der genaue Vorgang im Werk, vom Roheisen zur längsten


Museum der Montanuniversität Leoben

Museum der Montanuniversität Leoben

Die kontinuierliche Entwicklung der heutigen Montanuniversität (seit 1975) – zuvor Lehranstalt, Bergakademie und Technische Hochschule – bedingte eine große Zahl an Anschauungsmaterial.
Alles noch Vorhandene wurde seit 2007 zusammengetragen und vom Museumsbeauftragten gesichtet und gesammelt. Gegenstände der Bergbaukunde und des Hüttenwesens, der Grundlagenfächer Chemie, Elektrotechnik und Physik konnten sichergestellt werden. Montanmaschinenwesen, Fördertechnik und

Museumsverbund Steirische Eisenstraße

Museumsverbund Steirische Eisenstraße

Die Steirische Eisenstraße bietet auf einer Länge von rund 100 Kilometern eine spannende Zeitreise durch Vergangenheit und Gegenwart des Erzabbaus und die Verarbeitung zu Eisen und Stahl. Vor nunmehr 10 Jahren wurde der Entschluss gefasst, 12 Museen entlang der Steirischen Eisenstraße in einem Museumsverbund zu vereinen. Leoben ist das Tor zur Steirischen Eisenstraße, da es auch schon 175 Jahre Sitz der Montanuniversität ist.
2014 war das große Jubiläumsjahr. Auch 2015 werden die